User Tools

Site Tools


de:data_privacy_and_protection_policy

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
de:data_privacy_and_protection_policy [2020/03/12 11:46]
spigolo
de:data_privacy_and_protection_policy [2020/03/12 12:10] (current)
spigolo
Line 7: Line 7:
 ** Definitionen **: ** Definitionen **:
 Die Datenschutzerklärung des Shambhala basiert auf den Begriffen, die der europäische Gesetzgeber für die Annahme der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) verwendet. Unsere Datenschutzerklärung sollte für die breite Öffentlichkeit sowie für unsere Kunden und Geschäftspartner lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten,​ möchten wir zunächst die verwendete Terminologie erläutern. Die Datenschutzerklärung des Shambhala basiert auf den Begriffen, die der europäische Gesetzgeber für die Annahme der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) verwendet. Unsere Datenschutzerklärung sollte für die breite Öffentlichkeit sowie für unsere Kunden und Geschäftspartner lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten,​ möchten wir zunächst die verwendete Terminologie erläutern.
 +
 In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir unter anderem folgende Begriffe: In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir unter anderem folgende Begriffe:
  
-Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind alle Informationen,​ die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer,​ Standortdaten,​ eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere physikalische,​ physiologische,​ genetische, mentale, wirtschaftliche,​ kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person. +  * Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind alle Informationen,​ die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer,​ Standortdaten,​ eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere physikalische,​ physiologische,​ genetische, mentale, wirtschaftliche,​ kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person. 
-  - Betroffene Person: Die betroffene Person ist eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung verantwortlichen Verantwortlichen verarbeitet werden. +  ​* ​Betroffene Person: Die betroffene Person ist eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung verantwortlichen Verantwortlichen verarbeitet werden. 
-  - Verarbeitung:​ Die Verarbeitung ist jede Operation oder ein Satz von Vorgängen, die an personenbezogenen Daten oder an Sätzen personenbezogener Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob sie automatisiert erfolgen oder nicht, wie z. B. Erfassung, Aufzeichnung,​ Organisation,​ Strukturierung,​ Speicherung,​ Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation , Verwendung, Offenlegung durch Übertragung,​ Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung,​ Ausrichtung oder Kombination,​ Einschränkung,​ Löschung oder Zerstörung. +  ​* ​Verarbeitung:​ Die Verarbeitung ist jede Operation oder ein Satz von Vorgängen, die an personenbezogenen Daten oder an Sätzen personenbezogener Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob sie automatisiert erfolgen oder nicht, wie z. B. Erfassung, Aufzeichnung,​ Organisation,​ Strukturierung,​ Speicherung,​ Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation , Verwendung, Offenlegung durch Übertragung,​ Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung,​ Ausrichtung oder Kombination,​ Einschränkung,​ Löschung oder Zerstörung. 
-  - Einschränkung der Verarbeitung:​ Die Einschränkung der Verarbeitung ist die Kennzeichnung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, deren Verarbeitung in Zukunft einzuschränken. +  ​* ​Einschränkung der Verarbeitung:​ Die Einschränkung der Verarbeitung ist die Kennzeichnung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, deren Verarbeitung in Zukunft einzuschränken. 
- Profilerstellung:​ Profilerstellung bezeichnet jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die aus der Verwendung personenbezogener Daten zur Bewertung bestimmter personenbezogener Aspekte einer natürlichen Person besteht, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten der Leistung dieser natürlichen Person bei der Arbeit, der wirtschaftlichen Situation und der Gesundheit , persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit,​ Verhalten, Ort oder Bewegungen. +  ​* ​Profilerstellung:​ Profilerstellung bezeichnet jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die aus der Verwendung personenbezogener Daten zur Bewertung bestimmter personenbezogener Aspekte einer natürlichen Person besteht, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten der Leistung dieser natürlichen Person bei der Arbeit, der wirtschaftlichen Situation und der Gesundheit , persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit,​ Verhalten, Ort oder Bewegungen. 
-  - Pseudonymisierung:​ Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Verwendung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer bestimmten betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen separat aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Informationen unterliegen Maßnahmen, um sicherzustellen,​ dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden. +  ​* ​Pseudonymisierung:​ Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Verwendung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer bestimmten betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen separat aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Informationen unterliegen Maßnahmen, um sicherzustellen,​ dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden. 
-  - Controller oder Controller, der für die Verarbeitung verantwortlich ist: Controller oder Controller, der für die Verarbeitung verantwortlich ist, ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt; Wenn die Zwecke und Mittel einer solchen Verarbeitung durch das Recht der Union oder der Mitgliedstaaten bestimmt sind, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche oder die spezifischen Kriterien für seine Ernennung durch das Recht der Union oder der Mitgliedstaaten festgelegt werden. +  ​* ​Controller oder Controller, der für die Verarbeitung verantwortlich ist: Controller oder Controller, der für die Verarbeitung verantwortlich ist, ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt; Wenn die Zwecke und Mittel einer solchen Verarbeitung durch das Recht der Union oder der Mitgliedstaaten bestimmt sind, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche oder die spezifischen Kriterien für seine Ernennung durch das Recht der Union oder der Mitgliedstaaten festgelegt werden. 
-  - Verarbeiter:​ Der Verarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. +  ​* ​Verarbeiter:​ Der Verarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. 
-  - Empfänger: Der Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine andere Stelle, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben werden, unabhängig davon, ob es sich um Dritte handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen einer bestimmten Untersuchung gemäß dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten personenbezogene Daten erhalten können, gelten jedoch nicht als Empfänger. Die Verarbeitung dieser Daten durch diese Behörden muss den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß den Zwecken der Verarbeitung entsprechen. +  ​* ​Empfänger: Der Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Agentur oder eine andere Stelle, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben werden, unabhängig davon, ob es sich um Dritte handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen einer bestimmten Untersuchung gemäß dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten personenbezogene Daten erhalten können, gelten jedoch nicht als Empfänger. Die Verarbeitung dieser Daten durch diese Behörden muss den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß den Zwecken der Verarbeitung entsprechen. 
-  - Dritte: Dritte sind eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Behörde oder eine andere Stelle als die betroffene Person, der für die Verarbeitung Verantwortliche,​ der Verarbeiter und Personen, die unter der direkten Autorität des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder des Verarbeiters zur Verarbeitung personenbezogener Daten berechtigt sind. +  ​* ​Dritte: Dritte sind eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Behörde oder eine andere Stelle als die betroffene Person, der für die Verarbeitung Verantwortliche,​ der Verarbeiter und Personen, die unter der direkten Autorität des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder des Verarbeiters zur Verarbeitung personenbezogener Daten berechtigt sind. 
-  - Einwilligung:​ Die Einwilligung der betroffenen Person ist eine frei gegebene, spezifische,​ informierte und eindeutige Angabe der Wünsche der betroffenen Person, durch die sie durch eine Erklärung oder eine eindeutige positive Handlung eine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf bedeutet ihm oder ihr.+  ​* ​Einwilligung:​ Die Einwilligung der betroffenen Person ist eine frei gegebene, spezifische,​ informierte und eindeutige Angabe der Wünsche der betroffenen Person, durch die sie durch eine Erklärung oder eine eindeutige positive Handlung eine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf bedeutet ihm oder ihr.
  
  
de/data_privacy_and_protection_policy.txt · Last modified: 2020/03/12 12:10 by spigolo